Kirchdorfer Prellballer starten erfolgreich in die Saison

Am vergangenen Wochenende starteten die Kirchdorfer M50 Prellballer recht erfolgreich in die neue Saison. Bereits in der ersten Partie war die Mannschaft hellwach und gewann die Partie gegen MTV Markoldendorf nach hartem Kampt mit 31:30. Die beiden folgenden Partien gegen die favoritisierten Mannschaften des Rendsburger TV (32:41) sowie der TSV Burgdorf (29:35) gingen trotz ansprechender Leistung verloren.

In der abschließenden Partie gegen den alten Rivalen TV Kleefeld legten die Kirchdorfer einen Blitzstart aufs Parkett und führten mit 9 Punkten Vorsprung. "Dann ist uns ein wenig die Luft ausgegangen und wir mussten die Kleefelder wieder heran kommen lassen", erklärte Außenspieler Wolf-Günther Burucker. Nachdem die Kleefelder Mannschaft sogar die Führung übernehmen konnte, gelang erst in der Schlussminute der verdiente Ausgleich zum 32:32. Mit diesen erreichten 3:5 Punkten war die Kirchdorfer Mannschaft sehr zufrieden und gleichzeitig war es auch eine gute Vorbereitung für das Kirchdorfer Prellballturnier am 24.11. im Schulzentrum Spalterhals, das in diesem Jahr zum 50. Mal ausgerichtet wird und bei dem man als Pokalverteidiger ins Rennen geht.

 

Lothar Hielscher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressewart Prellball TSV Kirchdorf